Leonardo Paredes

Lehrer für Cello

Leonardo ist 1967 in Moskau geboren und wuchs in Venezuela und in Ecuador auf. Er studierte Kontrabass am Conservatorio de Música Simón Bolívar bis 1987 und spielte im Nationalen Jugendorchester von Venezuela.
In München studierte er später Philosophie, Musikwissenschaft und Linguistik. Er lernte Cello im Münchener Musikseminar bei Professor Michael Ruprecht.
Seit 2014 unterrichtet er Cello an der Musikschule Artetonal in München und ist außerdem Dozent für Spanisch an der LMU, dem Spanischen Kulturinstitut Cervantes und an der Münchener VHS.